Herz-Jesu-Prozession 2015 in Eichat

Die Herz-Jesu-Prozession, erinnert an das Gelöbnis der Tiroler Schützen  von 1796. Damals im Abwehrkampf gegen die Franzosen gelobten unsere Vorfahren dem „Heiligsten Herzen Jesu“, im Falle eines Erfolges, jährlich eine Prozession abzuhalten. In Absam führt diese Prozession von der
St. Josefs Kirche aus, durch den Ortsteil Eichat. Auch hier wird wie zu Fronleichnam, an vier geschmückten Altären, jeweils der erste Teil der vier Evangelien gelesen und der Segen gespendet. Die großen Kirchenfahnen werden mitgetragen und viele Ministranten und die „Kelenträger“ begleiten
das von Herrn Pfarrer getragene Allerheiligste. Auch bei dieser Prozession schießt die Kompanie bei den Altären und beim Schlußsegen eine Salve.