Bzjs Thaur

Bezirksjungschützenschiessen in Thaur

Beim 29. Bezirksschießen stellten die Jungmarketenderinnen und Jungschützen des Schützenbezirkes Hall ihre Treffsicherheit unter Beweis.

In den Schützenkompanien des Schützenbezirkes Hall wird auch ein besonderer Wert auf die Arbeit mit der Jugend gelegt. So sind in den 15 Kompanien an die 100 Jungmarketenderinnen und Jungschützen fixer Bestandteil des Schützenwesens. Neben der Nachwuchsarbeit in den Kompanien, werden vom Jungschützenbetreuer Lt. Mimm auf Bezirksebene laufend Aktivitäten für die Jungmarketenderinnen und Jungschützen organisiert. Drei fixe Bestandteile – ein Schießwettbewerb, ein kultureller Beitrag und ein „Fun-Bewerb“ – sind pro Jahr vorgesehen. So fand im letzten Jahr neben dem Schießen auch eine Stadführung in Hall (mit Stadtführerin Andrea Weber) und ein Klumperrennen, veranstatet durch den Klumperverein Tulfes, statt. Am 11.03.2017 wurde das inzwischen 29. Bezirksschießen der Jungschützen in Thaur ausgetragen. „Es ist mir eine besondere Freude, euch alle hier in der Schützentracht zu sehen und ich wünsche euch viel Erfolg beim Schießen“, so Lt. Mimm zu den über 40 Jungmarketenderinnen und Jungschützen. Besonders dankte Lt. Mimm der Schützengilde Thaur für die Durchführung des Schießens und den Sponsoren der Preise, Bez.Kdt. Mjr. Mayr, Hptm. Kiechl und Bundesrätin Junker. Ein großer Dank gilt auch der Schützenkompanie Thauer für die Bewirtung der Jungschützen.Unter strengen Wettkampbedingungen stellten die Jungmarketenderinnen und Jungschützen ihre Treffsicherheit unter Beweis, galt es doch in den verschiedenen Klassen, wie auch in der Mannschaftswertung zielsicher ins Schwarze zu treffen. Die Mannschaftswertung ging an die Schützenkompanie Absam. Mit dem besten Tiefschuss wurde Martin Bergmeister von der Schützenkompanie Baumkirchen als neuer Bezirksmeister ausgezeichnet. Die Preise wurden neben Lt. Mimm vom Bez.Kdt. Mjr. Mayr und Bundesrätin Junker verliehen. Abschließend danke Lt. Mimm allen Beteiligten und gratulierte zu den sehr guten Schießleistungen. „Auch ein großes Danke an die Schützenkompanien und den Eltern, die hinter der Jugendarbeit stehen und diese erst ermöglichen“, so Lt. Mimm. Für weitere Aktivitäten ist die Ideenkiste gefüllt und so ist für heuer schon etwas Neues in Planung, bei denen die Jugend selbst ihren jungen Schützenkameraden und Jungmarketenderinnen ihre Heimatkompanie und ihr Dorf und Sehenswürdigkeiten vorstellen werden.

Ergebnisse

Jungschützen Klasse 1:

  1. Lukas Wirtenberger – Ringzahl 134
  2. Tobias Göstl – Ringzahl 129
  3. Simon Zwanzleitner – Ringzahl 120

Jungschützen Klasse 2:

  1. Samuel Isser – Ringzahl 147
  2. David Runggatscher – Ringzahl 143
  3. Matteo Wirtenberger – Ringzahl 143

Jungschützen Klasse 3:

  1. Stefan Müßigang – Ringzahl 136
  2. Martin Bergmeister – Ringzahl 131
  3. Lukas Tschenett – Ringzahl 131

Jungschützen Klasse 4:

  1. Andreas Plank – Ringzahl 125
  2. Romed Müssigang – Ringzahl 107
  3. Simon Hoppichler – Ringzahl 63

Jungmarketenderinnen Klasse 1:

  1. Leonie Isser – Ringzahl 131
  2. Sophie Isser – Ringzahl 128
  3. Emilia Pramsoler – Ringzahl 126

Jungmarketenderinnen Klasse 2:

  1. Anna Göstl – Ringzahl 129
  2. Sarah Kofler – Ringzahl 119
  3. Vanessa Zeitz – Ringzahl 114

Mannschaft:

  1. Schützenkompanie Thaur
  2. Schützenkompanie Baumkirchen
  3. Schützenkompanie Thaur

Tiefschuss – Teiler:

  1. Martin Bergmeister
  2. Fabian Zeitz
  3. David Runggatscher

 

Medienkontakt: Herbert Rettl Schulgasse 4 6111 Volders Tel.: +43(0)664 88689219

Foto: Jungbetreuerin Stofferin Martina

 

Bezirksschiessen_JS_I Bezirksschiessen_JS_II Bezirksschiessen_JS_III Bezirksschiessen_JS_IV Bezirksschiessen_M_I Bezirksschiessen_M_II Mannschaft_3er Teiler_alle